Du glaubst das Zeug zu haben, um ein Profi-Glücksspieler zu sein? Ich rate dir, noch einmal darüber nachzudenken. Mach dir lang und gründlich Gedanken darüber, bevor du dich entschließt, Geld in diesen Sport zu stecken, von dem du abhängig werden könntest. Letzten Endes läuft es wirklich auf einen Sport hinaus, und nur wer hart genug ist, schafft es ins Ziel. Ich hatte das gewisse Etwas nicht, ich lasse lieber die Finger vom Glücksspiel.

Ich habe mehr riskiert, als ich sollte. Ich ging praktisch mit einem leeren Geldbeutel nach Hause und dachte nicht, ich würde jemals wieder einen Fuß in ein Casino setzten – egal ob ein Echtes, oder ein Online Casino. Aber das muss bei dir nicht genauso sein. Wenn du weißt, was du machst, kann Extrem-Glücksspiel genauso ereignisreich sein, wie jeder andere Extremsport. Alles was du brauchst, ist ein bisschen Übung, Selbstdisziplin und ein Gespür dafür, wann du es für den einen Tag gut sein lassen solltest.

Extrem-Zocken heißt nicht, dass du unkalkulierbare Risiken eingehen sollst. Ein verantwortungsbewusster Spieler sollte in der Lage sein, Extrem-Zocken zu genießen, ohne alles zu riskieren. Ich werde dir zeigen, wie das geht.

Wie du deine Finanzen für ein verantwortungsvolles Glücksspiel im Griff behältst

Du wirst vielleicht lachen, vielleicht wirst du mir die kalte Schulter zeigen, aber der Trick, um es so zu machen wie ein Extrem-Zocker, hat mehr mit der Finanzverwaltung zu tun, als die meisten Leute zugeben würden. Ich erzähle es dir gerne: Meiner Erfahrung nach entscheidet das Wissen, wie viel du setzen kannst oder schon gesetzt hast darüber, ob du Profi Zocker wirst, oder ob du dir das Genick brichst. Eine wirkungsvolle Finanzverwaltung bedeutet nicht, dass du keine Risiken eingehen kannst, oder keinen Adrenalinkick bekommst. Es ist eigentlich eher das Gegenteil der Fall, das kann ich dir versichern.

Das Wichtigste bei der Finanzverwaltung ist eine einfache Struktur. Du musst dir nur ein paar Regeln merken, und schon brauchst du dir keine Gedanken mehr zu machen, ob du dein Geld ins Klo runterspülst, oder nicht. Es ist aber leider nicht ganz so einfach, wie es klingt. Es geht nicht alleine darum, sich eine Reihe von Regeln anzueignen, man muss sich auch daran halten. Einige Spieler sind diszipliniert genug, dass ihnen das gelingt. Der Trick dabei ist es eine Finanzstrategie zu finden, die zu deiner Spielweise passt. Du solltest daran denken deine Finanzverwaltung nicht zu einschränkend zu gestalten, sonst verschwendest du nur deine Zeit, da du dich wahrscheinlich nicht daran halten wirst.

Es gibt etwas, das die meisten als selbstverständlich ansehen. Ich habe es nie gemacht, und ich zweifle daran, dass sich andere Extrem-Zocker darum kümmerten. Bevor du irgendetwas in Angriff nimmst, sieh dir deine Finanzen ganz genau und ehrlich an. Wie viel Geld kannst du dir leisten, für das Casino Glücksspiel beiseitezulegen? Wenn es Geld ist, das du für die Bildung deiner Kinder oder für die Rückzahlung der Hypothek gespart hast, ist genau hier bereits das Ende deiner Spielerkarriere. Glücksspiel soll Spaß machen, kein Laster werden. Also im Endeffekt musst du dir sicher sein, dass du es dir leisten kannst, das eingesetzte Geld im Glücksspiel zu verlieren. Wichtige Tipps zum Spielbudget Management bei Slots findet man auch auf anderen Infoseiten.

Der nächste Schritt, den ich empfehlen würde, ist zu entscheiden, wie lange dein Budget reichen soll. Es ist sinnlos, einen Finanzplan aufzustellen, um anschließend alles an einem einzigen Tag zu verbraten. Das verfehlt den Zweck völlig. Ich würde dir empfehlen, deinen Etat durch die Tage zu teilen, die du zocken möchtest. Dadurch bekommst du einen guten Überblick, wie viel du täglich ausgeben darfst. Es hindert dich natürlich nichts und niemand daran, alles auf einmal zu verprassen, dafür brauchst du Selbstdisziplin. Ich kann sie dir leider nicht vermitteln, die muss von dir selbst kommen.

Ein Teil eines gut durchdachten Finanzplanes befasst sich mit der Frage: "Was machst du mit deinen Gewinnen?" Bevor du dich entschließt zu spielen, rate ich dir festzulegen, welchen Prozentsatz deiner Auszahlungen du behalten wirst. Dadurch erhältst du einen Überblick, wie viel du von deinem Verdienst wieder verjubeln kannst. Das klingt vielleicht sehr altklug, aber glaube mir: Wenn du nach einer durchgezockten Nacht etwas zum Vorzeigen hast, wirst du mir dankbar sein.

Ich würde Wettsysteme vermeiden, denn die meisten Wettsysteme verursachen größeren Schaden als sonst was. Ganz besonders beim Roulette. Sie setzen auch häufig voraus, dass du über ein unbegrenztes Budget verfügst. Während ich ein Wettsystem verwendete, erlebte ich einige der unverantwortlichsten Spielrunden. Ich erinnere mich daran, dass ich dachte, die Pechsträhne würde zu Ende gehen, und danach sahne ich die fetten Gewinne ab. Also erhöhte ich weiterhin meine Einsätze. Ich habe nicht nur nichts gewonnen, ich bin daran fast zerbrochen.

Das Glücksspiel ist eines der anregendsten Sportarte die ich je ausprobiert habe und dies immer noch im Betsson Casino nachgehe. Ich kann dir ganz bestimmt raten, ihm eine Chance zu geben. Aber, und da kannst du mich beim Wort nehmen, wenn du keine zuverlässige Finanzverwaltung hast, verschwendest du deine Zeit. Der einzige Weg, Herr über dein Glücksspiel zu bleiben, und sicherzustellen, dass du nicht mehr verlierst, wie du dir leisten kannst, ist ein Plan. Ein Plan und viel Selbstdisziplin. Viel Glück und ein fröhliches, verantwortungsbewusstes Zocken.